Freitag, 20. Juni 2008

Can you read my mind...?

Mein MP3-Player versteht mich. Ohne Scheiß. Er versteht und kennt mich und meine Gefühlswelt besser als ich selbst. Ich stöpsel die Höhrer in die Ohren und: Es läuft, was ich gerade hören will.

Es ist nicht so, dass ich alle meine auf dem MP3-Player vorhandenen Lieder gleich mag, insbesondere gibt es Situationen im Leben, da will man nicht „Everybody needs a fence to lean on“ hören, sondern eben „I hate everyone“, auch wenn das Mitgröhlen hierbei besonders gefährlich ist. Und nun kommt das Faszinierende: Je nach Laune (meiner, nicht seiner Laune) spielt mein MP3-Player den passenden Song. Wie er das macht? Keine Ahnung. Vielleicht hat er ja so etwas wie eine Merkfunktion und Lieder, die ich einfach immer weiterklicke, werden in der nicht sichtbaren Abspielliste weiter nach hinten eingeordnet und werden nur im äußersten Notfall gespielt, wenn alle Favoriten, die ich durch- oder sogar zweimal hintereinander höre, schon ausgeklungen sind. Wer weiß das schon? Sicher ist, dass er nicht jedes Mal, wenn ich ihn anstelle, dasselbe spielt und auch die weniger beachteten Stücke kommen, wenn die Laune dazu passt, am Anfang vor. Mein MP3-Player ist also allem Anschein nach nicht nur empathisch begabt, sondern auch schlicht und einfach intelligent, ein Freund, ein besonders ergebener.

Das einzig Traurige an der Sache ist, dass er keine Dateien von Musicload abspielen will, d.h. Musik, die ich von meinem lieben Geld gekauft habe und die mir, außer am PC, nichts bringen. Zu schade, dabei gehört „Stahlnetz“ auch zu diesen ausgewählten Dateien. Natürlich stellt sich hierbei nur die Frage, zu welchem Gefühl diese prägnante Melodie noch passen würde, außer den „awkward moments of your life“*...

Kommentare:

Misi hat gesagt…

Übrigens:

Dafür ist Stahlnetz jetzt mein SMS-Klingelton. Kommt besonders gut in der U-Bahn ;) Ich muss es nicht hören, ich merke an den Blicken der Menschen, dass ich eine SMS bekommen hab ;)

Anonym hat gesagt…

misi schätzeken,
ich kann ja verstehen, dass du total aufgekrazt ob des Umstandes warst, dass die DFB-Elf jetzt ne Runde weiter ist (war ja auch ne glanzleistung) - aber wieso schlägst du dir deswegen die Nacht um die Ohren?

Liebe Grüße von einer unausgeschlafenen (trotz sechs Stunden Schlaf) Molle

Misi hat gesagt…

Das ist eine völlig normale Zeit bei mir ;) Hab mich übrigens sehr gefreut, dass mein Heimatland so gut war, nachdem mein Vaterland verkackt hat. ;) Musste noch was skandieren..Horaz, aber weil ich vorher Fußball geschaut habe, wurde es eben ein wenig später...Gewinnen die wohl auch weiterhin?

Anonym hat gesagt…

Tja, Musicload is nun mal der groesste Scheiss, weil man dort nur DRM verseuchtes Material bekommt... und das auch noch fuer teuer Geld

Vielleicht hilft dir dieser Artikel weiter: http://www.tomshardware.com/de/drm-kopierschutz-musik-vista,testberichte-239784-5.html

Schoenen Gruss,
der Alex

tangomenas hat gesagt…

Yeah, ich kann das total nachvollziehen~ mein Player macht auch immer coole Geschichten - wie wahrscheinlich ist es, dass bei 799 Liedern nach einer Liveversion das Original kommt? Ständig? Oder ich denke 'Boah, soundso hast du lang nicht mehr gehört...' und was kommt? Oder er bringt Situationskomik... (eben schon wieder! Gedanke: 'Hmm, gleich mal das Gemetzel Kroatien/Türkei reintun, aber besser zuhause, man weiß ja nie...' - Gloria (Name von meinem iPod): *Queen - Football fight*! - Ich wusste ja nichtmal, dass es das Lied gibt! XD)


Und beide Daumen hoch für "I hate everyone"! Das ist bei mir auch irgendwie Standardrepertoire, besonders beim Bahnfahren... eben schon wieder mein armes Kattilein angeraunzt, weil sie mich unglücklicherweise in der ersten halben Stunde nach meiner Ankunft hier ansprechen musste... :P

Misi hat gesagt…

Dein...Ipod...hat einen...Namen????

Egal ;) Das Lied gibt es wirklich? Ach du scheiße! Vielleicht sind es gar nicht die Insekten, die eines Tages den Planeten bevölkern, sondern...ahhh, zu gruselig!