Sonntag, 22. Juni 2008

It hurts from the bottom to the top...

Leute!!! Heute ist es noch genau einen Monat entfernt...the incredible radioactive bloodsucking garbage-Klausur from the deep....literally part 2! Syntax bleibt sozusagen...und ich mitten in diesem Teufelskreis aus Verben, die tun, was ich nicht verstehe und stehen, wo ich nicht will...ein Kampf...quasi. „Komm auf die klassische Seite der Vokabeln.“ Letzten Freitag. Syntax II. Ich zitiere: „Ich habe heute mit Erschrecken festgestellt, dass das Verb für „sich scheiden lassen“ gar nicht „aliquem repudiare“ ist, sondern „repudium mittere alicui“, also quasi „jmd. in die Wüste schicken“! Das erste wäre nämlich gar nicht klassisch!! *Verschreckter Gesichtsausdruck* Aber weil ich es jahrelang angegeben und nicht angestrichen habe, dürfen Sie es nun auch benutzen...obwohl es (mit Emphase!) NICHT KLASSISCH IST!!!“

Boohoo. Wir mussten auch „im Jahre 84 v. Chr.“ nachklassisch angeben, obwohl Caesar nie im Leben mit Christus gerechnet hätte. Ich kann übrigens überhaupt nicht rechnen. Schon gar nicht lateinisch. Wenn da ein Jahr steht, das wir dann, wie hier, ausgeschrieben angeben müssen, dann wird es wohl für alle Beteiligten (außer mir...was denk ich da? Alle? Beteiligten? Außer? Mir? ...? Doch. Die Worte stimmen. Außer mir...) sehr lustig werden. Ob ich die Klausur bestehe? Wer weiß. Vielleicht hab ich ja Glück oder muss nochmal in den Kampf. Fest steht: Danach fahre ich erstmal in den Urlaub! 4 Tage in Paris! Mit Mama! Und nein, das wird kein seltsamer Porno, ich meine wirklich die Stadt. Wir fahren fein mit der Bahn und schauen uns dann die Stadt solange an, bis es spät wird und wir in die Bettchen zurückkehren, die bei dem Preis ziemlich schäbig sein müssen.

Ich schau mal, ob ich vor dem Schlafengehen noch was gelernt kriege. Bis dahin mach ich mir Mut. Mit Wein. Ebenfalls nachklassisch (=unvermischt. Es war nicht alles schlecht, nach Caesar.).

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

ich liebe es, wie du immer deine Bücher verschönerst, da konnte man sogar Cassy als Kunstwerk sehen (zumindest die Hülle - aber wie so oft: außen hui innen pfui!)

;-D

Liebe Grüße,
Molle

Misi hat gesagt…

Danke danke ;)

Hehe ;) Was haben wir nicht alles mit diesem Drecksbuch gemacht ;) Angezündet, mit Wasser gelöscht, IN DER KLAUSUR zerschnitten, angemalt, verarscht und um ein Haar verfilmt...parodiert ;) War das eine schöne Zeit ;) Und vielleicht wird Christa nun auch noch Präsidentin ;) Nie war die Zeit reifer, das Land zu verlassen!!

Anonym hat gesagt…

Leaving new york...

wegen eines Präsidenten (pardon, in diesem Falle ja eine Präsidentin ;-D)auswandern?!
Wollten schon mal ein paar, wenn ich mich recht an die letzten US-Wahlen erinnere...

Nun ja, ich hoffe ja immer noch, das das Ganze für Frau Wolf so oder so ähnlich endet:
"Hier ende ich, ohnmächtig, und nichts [...]"

*hehe*

Anonym hat gesagt…

uppps ach ja, ich war´s
Priamos

Misi hat gesagt…

Schon klar, du alter Narziss, nur weil du König bist und alle überlebst, denkste, jeder kennt dich, was? :)

Hau rein ;)